Baunach

Wo die Flüsse Baunach und Itz in den Main münden liegt das Städtchen als südliches Eingangstor zum Naturpark Haßberge. Die große Geschichte dieser fränk. Kleinstadt - erste urkundl. Erwähnung im Jahre 802 - spiegelt sich in den zahlreichen historischen Bauwerken und Sehenswürdigkeiten wieder.

Baunach 

Stadtplan mit historischem Rundgang erhältlich. Zu erholsamen Wanderungen durch herrliche Mischwälder auf den umgebenden Haßberge-Ausläufern laden markierte Wanderwege ein.

Freizeitangebote

Hallenbad • Tennis • Angeln • Kegeln • Fahrradverleih • Mark. Wanderwege • Sauna • Jugendzeltplatz • Kinderspielplatz • Stadt- o. Ortsführungen • Veranstaltungsprogramme • Historische Gebäude • Heimatmuseum • Bücherei • Segeln/Surfen • Wohnmobil-StellplätzeRadwege • Grillanlage mit Pavillon • Baggersee (ca. 9 ha) zum Baden • Gepflegte Gasthäuser mit fränk. Spezialitäten-Angebot

logo-nordic-walking-zentrum

 

Hier geht es zur Unterkunftssuche
 

<