Datenschutzrichtlinien Haßberge Tourismus e.V.

Haßberge Tourismus
im Naturpark Haßberge e.V.


Datenschutzrichtlinie für Haßberge Tourismus im Naturpark Haßberge e.V.

Ihr Aktiv sein bei Haßberge Tourismus e.V. unterliegt der Allgemeinen Datenschutzrichtlinie. Diese Datenschutzrichtlinie (Richtlinie) enthält Informationen darüber, wie wir persönliche Informationen über Sie (im Datenschutzgesetz bekannt als „persönliche Daten“) erheben und nutzen.
Sie haben das Recht, uns gegenüber bezüglich der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten für Direktmarketing (was wir nur mit Ihrem Einverständnis tun) zu widersprechen und auch der Verarbeitung zu widersprechen, die zum Zwecke unserer berechtigten Interessen durchgeführt wird. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Ihre Rechte“ unten.


BEKANNTMACHUNG – ÄNDERUNG IM DATENSCHUTZGESETZ

Das Gesetz zum Datenschutz ändert sich mit Wirkung zum 25. Mai 2018. Diese Datenschutzerklärung wurde für die Gäste aktualisiert, die sich ab dem 26. März 2018 registrieren und ab 12. April 2018 für die Gäste, die sich vor dem 26. März 2018 registriert haben. Die neue Datenschutzerklärung spiegelt Ihre neuen und erweiterten Rechte wider und legt dar, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten.
Sie sollten diese Datenschutzrichtlinie durchlesen, um genau zu verstehen, auf welcher Basis wir Ihre persönlichen Daten erheben, wie wir sie nutzen, wo wir sie speichern und an wen sie weitergegeben werden. Auch andere Datenschutzrichtlinien können im Zusammenhang mit unserer Nutzung Ihrer persönlichen Daten gelten.

Datenschutz
Wir verpflichten uns dazu, Ihre persönlichen Daten und Ihr Recht auf Privatsphäre zu schützen. Wir werden Ihre persönlichen Daten immer sicher aufbewahren und halten die jeweils von Zeit zu Zeit geltenden Datenschutzgesetze ein.


Ihre Rechte

Nach den geltenden Gesetzen haben Sie eine Reihe von Rechten in Bezug auf Ihre persönlichen Daten. Weitere Informationen und Beratung über Ihre Rechte können von dem Datenschutzbeauftragten in Ihrem Land bezogen werden.

 Rechte  Was bedeutet das?
1.Das Recht auf Information
Sie haben das Recht auf klare, transparente und leicht verständliche Informationen darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten nutzen und über Ihre Rechte. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen die Informationen in dieser Richtlinie zur Verfügung.
 
2.Das Zugangsrecht 
Sie haben das Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten (falls wir sie verarbeiten) und zu bestimmten anderen Informationen (ähnlich denen, die wir in dieser Datenschutzrichtlinie zur Verfügung stellen). So erhalten Sie Auskunft darüber und können überprüfen, dass wir Ihre persönlichen Daten gemäß dem Datenschutzgesetz nutzen. 
 
3. Das Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer persönlichen Daten, falls diese nicht korrekt oder unvollständig sind. 
 
4. Das Recht auf Löschung  
Auch bekannt als "das Recht auf Vergessen", was die Löschung und Entfernung Ihrer persönlichen Daten meint, sollte für uns kein zwingender Grund vorliegen diese weiterhin zu nutzen. Dies ist kein allgemeines Recht auf Löschung; es gibt Ausnahmen. 
 
5. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die weitere Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu ‚blockieren‘ oder zu unterdrücken. Wenn die Verarbeitung eingeschränkt ist, können wir Ihre persönlichen Daten weiterhin speichern, aber wir dürfen Sie nicht mehr nutzen. Wir führen Listen der Leute, die uns um die ‚Blockierung‘ ihrer persönlichen Daten gebeten haben, um so sicherzustellen, dass die Einschränkung künftig eingehalten wird. 
 
6. Das Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht Ihre persönlichen Daten zu erhalten und für Ihre eigenen Zwecke in unterschiedlichen Diensten wiederzuverwenden. Wenn Sie sich z.B. für einen Provider-Wechsel entscheiden, ermöglicht das Ihnen, Ihre Angaben einfach, sicher und ohne Beeinträchtigung der Benutzerfreundlichkeit zwischen unseren IT-Systemen und denen des neuen Providers zu verschieben, kopieren oder zu übertragen. 
 
7. Das Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen
Sie haben das Recht, der Verarbeitung für Direktmarketing (was wir nur mit Ihrem Einverständnis tun) zu widersprechen und auch der Verarbeitung zu widersprechen, die zum Zwecke unserer berechtigten Interessen durchgeführt wird. 
 
8. Das Beschwerderecht
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer nationalen Datenschutzbehörde über die Art und Weise, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen oder sie verarbeiten, einzureichen.
 
9. Das Recht auf Widerruf der Einwilligung
Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, dass wir beliebig mit Ihren persönlichen Daten umgehen können, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen (wenn Sie das tun, bedeutet das allerdings nicht, dass alles, was wir bis zu dem Zeitpunkt mit Ihren Daten gemacht haben, unrechtmäßig wäre). Das gilt auch für Ihr Recht, Ihre Zustimmung zu unserer Nutzung Ihrer persönlichen Daten für Marketingzwecke zu widerrufen. 
 


Wer wir sind

Der Haßberge Tourismus e.V. ist ein Gebietsausschuss des Tourismusverbandes Franken e.V. und wird als Einrichtung der beteiligten Kommunen geführt. 1. Vorsitzender: Landrat Wilhem Schneider / Geschäftsführung: Susanne Volkheimer

Dem Haßberge Tourismus e.V. gehören folgende Mitglieder an:
Landkreis Haßberge, Landkreis Rhön-Grabfeld, Landkreis Bamberg, Landkreis Schweinfurt, Stadt Bad Königshofen, Stadt Baunach, Marktgemeinde Burgpreppach, Gemeinde Ebelsbach, Stadt Ebern, Stadt Hallstadt, Stadt Haßfurt, Stadt Hofheim i.UFr., Stadt Königsberg i. Bay., Marktgemeinde Maroldsweisach, Gemeinde Pfarrweisach, Gemeinde Reckendorf, Marktgemeinde Stadtlauringen, Gemeinde Stettfeld, Gemeinde Sulzfeld i. Gr., Stadt Zeil a. Main, Gemeinde Üchtelhausen, Gemeinde Untermerzbach, Gemeinde Kemmern, Gemeinde Rattelsdorf, Gemeinde Oberhaid, Markt Rentweinsdorf, Gemeinde Theres, Gemeinde Gädheim

Welche persönlichen Daten speichern wir über Sie?

Wir speichern die persönlichen Daten, die Sie uns im Zuge der Anmeldung zur Verfügung stellen und weitere persönliche Daten, die Sie uns gelegentlich für die Aktualisierung Ihrer Anmeldedaten zur Verfügung stellen. Diese persönlichen Daten umfassen Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihren Wohnort, Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsdatum, Ihr E-Mail-Adresse, das Land Ihres Wohnsitzes, Ihre Mobilfunknummern und andere Kontaktinformationen. 

Wir speichern auch Informationen über Ihre Präferenzen.

Falls Sie sich über eine Social Media-Plattform anmelden, können wir Ihre persönlichen Daten direkt von der Plattform erheben, die sie dieser vorher zur Verfügung gestellt haben (solange die Social Media-Plattform das Recht hat, Ihre persönlichen Daten mit uns auszutauschen).

Wenn Sie uns die Erlaubnis dazu gegeben haben, erheben wir Angaben über Ihren ungefähren Standort (auf Basis Ihrer IP-Adresse):

• Wenn Sie E-Mails oder andere elektronische Nachrichten von uns öffnen, können wir den Inhalt unserer Nachrichten auf Ihren ungefähren Standort maßschneidern; 
• Wenn Sie sich in der Nähe eines bestimmten Standorts befinden, können wir Ihnen zugeschnittene Inhalte auf unserer Webseite liefern.

Wir dürfen diese persönlichen Daten mit anderen persönlichen Daten verknüpfen, die wir in Datenverzeichnissen von anderen Einheiten der Gruppe über Sie gespeichert haben (siehe "Wer wir sind" weiter oben) und den verschiedenen Kanälen, die Sie nutzen, um mit uns in Verbindung zu treten (z.B. unsere Webseite oder unsere App). Zusätzlich dürfen wir alle persönlichen Daten, die wir über Sie gespeichert haben mit persönlichen Daten über Sie, die von unseren ausgewählten Partnern gespeichert wurden, verknüpfen, wenn Sie zugestimmt haben, dass diese, gemäß deren eigenen Datenschutzrichtlinien und nach Ihren persönlichen Wünschen, Ihre persönlichen Daten an Drittparteien weitergegeben werden können. Wir tun dies, um uns ein genaues Bild über die Art von Angeboten zu machen, die Sie interessieren könnten. 

Wenn wir mit Ihnen interagieren, (z.B. wenn Sie von uns zur Verfügung gestellte Dienstleistungen nutzen) können wir bestimmte Einzelheiten über Sie erfahren, die nicht in die oben genannten Kategorien passen. Wir können diese Informationen speichern, um sicherzustellen, dass wir wichtige Einzelheiten über Sie für eine künftige Nutzung haben. Wir stellen sicher, dass nur wenige autorisierte Mitarbeiter Zugang zu diesen persönlichen Daten haben, und wir werden diese nicht für andere Zwecke nutzen, außer zum Aufbau einer kontinuierlichen Beziehung mit Ihnen, unserem werten Kunden/unserer werten Kundin, wenn Sie uns besuchen oder wir mit Ihnen interagieren. 

Während Ihrer Mitgliedschaft dürfen wir (wenn Sie uns Ihr Einverständnis gegeben haben) Sie um Feedback zu bestimmten Fragen Ihrer Kundenerfahrung bei uns bitten, wie zum Beispiel, ob Sie Haßberge Tourismus e.V. weiter empfehlen oder wieder besuchen würden. Das Feedback, das wir von Ihnen erhalten, kann sich auf die Art oder die Menge der Marketing-Materialien auswirken, die Sie von uns erhalten (wiederum, wenn Sie uns Ihr Einverständnis gegeben haben, solches Marketing-Material zu erhalten). Wenn wir z.B. der Meinung sind, dass Sie Haßberge Tourismus e.V. wahrscheinlich einem Freund oder einer Freundin empfehlen würden, dann dürfen wir Ihnen Marketinginhalte senden, die Sie einfach an andere potenzielle Interessenten weiterleiten können. 

Wie wir Ihre persönlichen Daten nutzen 

• Um sicherzustellen, dass die von uns gespeicherten Informationen richtig und aktuell sind; 
• (Wenn uns Ihr gesetzlich vorgeschriebenes Einverständnis vorliegt), zu Recherche- und Analysezwecken, sodass wir Sie gelegentlich für diese Zwecke kontaktieren können, oder zur Erhebung und Durchführung von Statistiken oder Schwerpunktgruppen; und
• Um Sie jederzeit über Änderungen unserer Dienstleistungen zu informieren.

Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?
Wir speichern Ihre Daten so lange wie Sie mit uns interagieren (wenn Sie z.B. eine E-Mail, die wir Ihnen schicken lesen oder diese anklicken, oder an einem Event von uns teilnehmen).

Wenn wir nichts von Ihnen hören (oder wenn Sie uns zu irgendeinem Zeitpunkt mitteilen, dass Sie nicht länger ein Mitglied sein wollen), dann löschen wir Ihre persönlichen Daten aus unserem Speicher. 

Es gibt persönliche Daten, die wir nur zum Zwecke der Bereitstellung einer Dienstleistung speichern müssen. Wir werden derartige persönliche Daten löschen, sobald die betreffende Dienstleistung ausgeführt wurde. Wir können Ihre Präferenzen über die Art und Weise, wie die Dienstleistung ausgeführt wurde, weiterhin aufbewahren, sodass wir Ihre Kundenerfahrung beim nächsten Mal verbessern können.

Mit wem tauschen wir Ihre persönlichen Daten aus? 

Wir geben Ihre persönlichen Daten unter uns weiter (siehe Wer wir sind oben)

Für die oben dargelegten Zwecke dürfen wir Ihre persönlichen Daten unseren Bearbeitern zur Verfügung stellen, die bestimmte geschäftliche Dienstleistungen für uns erbringen. Wir geben Ihre persönlichen Daten an Drittparteien weiter, die:

• Wenn Sie uns Ihr Einverständnis dazu gegeben haben:
       o Mit Ihnen in unserem Auftrag per E-Mail kommunizieren;
       o Ihre persönlichen Daten (über unsere Werbeagentur) an Social Media/Plattformen weitergeben, die sie nur für den Zweck verwenden, andere Personen zu ermitteln, die Ihnen ähnlich sind und die auch an Haßberge Tourismus e.V. interessiert sein könnten, sodass wir ihnen über diese Social Media Plattformen Werbung zukommen lassen können;
       o Ihren Standort zur Lieferung von spezifischen elektronischen Nachrichten an Sie (auf der Grundlage Ihres Standorts, wenn Sie eine E-Mail oder elektronische Nachricht von uns öffnen) nutzen.

Außerdem dürfen wir Ihre persönlichen Daten offenlegen:
• Wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten offen zu legen oder weiterzuleiten, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen oder zum Schutz von Rechten, Eigentum oder Sicherheit unseres Unternehmens, unserer Kunden oder Dritter. In bestimmten Fällen kann das auch den Austausch von Daten zum Schutz vor Betrug mit anderen Unternehmen und Organisationen bedeuten und
• mit Rechtsnachfolgern oder Ersatzbetreibern aller oder Teilen unserer jeweiligen Unternehmen.

Die Rechtsgrundlage für unsere Nutzung Ihrer persönlichen Daten

1. Zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen im Zusammenhang mit Haßberge Tourismus e.V. müssen wir Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten.
2. Unter bestimmten Bedingungen verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten, nachdem wir Ihr Einverständnis dazu für die folgenden Zwecke erhalten haben:
• Versenden von Werbemails an Sie;
• Werbung auf Social MediaPlattformen;
• Nutzung Ihres Standorts zur Lieferung von spezifischen Nachrichten und Inhalten an Sie; und
• Nutzung Ihres Standorts zur Überprüfung der Effektivität unserer Nachrichten.
3. In den meisten Fällen ist es in unserem legitimen Interesse, die oben genannten persönlichen Daten (siehe „Welche persönlichen Daten speichern wir?“) zu speichern, damit wir Folgendes tun können:
• Ihnen einen Service zu bieten, der Ihnen so viel Nutzen, Genuss und Vorteile wie möglich bringt. Dazu gehört auch, dass wir unseren Kontakt mit Ihnen personalisieren und sicherstellen, dass wir Ihnen all die Angebote mitteilen, die sich spezifisch auf Ihr Lieblingaktivität/Ort beziehen und Sie auf Ihrem bevorzugten Kommunikationsweg kontaktieren.
• Ein besseres Verständnis unserer Kundenbasis erlangen, damit wir unsere Dienstleistungen und Marketing-Aktivitäten verbessern können (von denen Sie auch profitieren könnten). 

Wenn wir zur Sammlung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten (einschließlich für die Zwecke der automatisierten Entscheidungsfindung und Profiling wie unter Automatische Entscheidungsfindung unten dargelegt), auf unsere legitimen Interessen vertrauen, müssen wir abwägen, ob Ihre Interessen oder Grundrechte und Freiheiten vor unseren legitimen Interessen Vorrang haben. Wir dürfen nur dann fortfahren, wenn wir entscheiden, dass Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten keinen Vorrang vor unseren legitimen Interessen haben. 

Wir haben diese Angelegenheiten abgewogen, und sollte ein Risiko besteht, dass eines Ihrer Interessen oder Grundrechte und Freiheiten beeinträchtigt werden könnten, werden wir Ihre persönlichen Daten nicht nutzen, es sei denn, es gibt eine andere Rechtsgrundlage für uns, dies zu tun (entweder, dass es für uns zum Zwecke der Vertragserfüllung notwendig ist, oder aufgrund Ihres Einverständnisses). Wir glauben z.B., dass das Speichern Ihrer Standortdaten übergriffig sein kann, und deshalb tun wir das nicht ohne Ihr Einverständnis. 

Was geschieht, wenn Sie uns die persönlichen Daten, die wir anfordern, nicht zur Verfügung stellen oder uns bitten, dass wir aufhören sollen, Ihre persönlichen Daten zu bearbeiten?

Wenn Sie uns, auf unsere Anfrage hin,  weitere persönliche Daten zur Verfügung stellen, können wir Ihnen einen besseren Service zur Verfügung stellen.
Wenn Sie uns bitten, das Nutzen Ihrer persönlichen Daten einzustellenn (siehe "Ihre Rechte" oben), dann werden wir diesem Folge leisten.

Wie wir Sie kontaktieren

Es funktioniert am besten, wenn wir in der Kommunikation mit Ihnen freie Hand haben, um Ihnen Details über Haßberge Tourismus, Gewinnspiele und andere Angebote mitzuteilen, die Sie interessieren könnten. 

Damit wir Ihnen die Vorteile von Haßberge Tourismus e.V. zur Verfügung stellen können, dürfen wir, wenn Ihr Einverständnis dafür vorliegt, Sie per Post, E-Mail, SMS, Telefon oder auf anderen Wegen, einschließlich anderer elektronischer Mittel, sowie Facebook und Social Media-Anwendungen kontaktieren, und dabei nur die uns jeweils von Ihnen zur Verfügung gestellten Kontaktdaten nutzen.

Wenn Sie derartige oder bestimmte Nachrichten nicht mehr erhalten wollen, können Sie uns das durch eine Nachricht an eine der E-Mail-Adressen mitteilen. Sie können auch jederzeit Ihre bevorzugten Kontaktdaten durch eine Nachricht an uns an die obige Adresse aktualisieren.

Verwendung des Onlinebuchungstools der Online Buchen Service GmbH

Unsere Onlinepräsenz verwendet zur Ermöglichung der Onlinebuchungen von Unterkunftsleistungen und sonstigen Reiseleistungen, sowie zur Abwicklung von Anfragen das Onlinebuchungstool (nachfolgend „OBT“) der Firma Bayern Reisen & Service GmbH, Im Gewerbepark D 33, 93059 Regensburg (www.bayern-reisen-service.de, nachfolgend „BRSG“).  Im Rahmen des OBT verarbeitet die BRSG die Daten als Verantwortlicher. Die Hinweise und Bestimmungen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung der BSRG zum OBT, welche Sie jederzeit aus dem OBT heraus aufrufen können oder unter  https://www.bayern-reisen-service.de/datenschutzerklärung/ einsehen können.

Anfragen an uns

Wir sind von gesetzes wegen dazu verpflichtet, auf Anfragen zu antworten und Informationen kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Ausgeschlossen sind gänzlich unbegründete oder unverhältnismäßige Anfragen (insbesondere aufgrund von wiederholten Anfragen). In solchen Fällen dürfen wir eine angemessene Gebühr berechnen (unter Berücksichtigung der Verwaltungskosten zur Bereitstellung der Information oder Kommunikation, oder der Ergreifung der geforderten Maßnahme) oder uns weigern auf die Anfrage hin zu handeln. 

Bitte berücksichtigen Sie das, bevor Sie eine Anfrage an uns richten. Wir werden so bald wie möglich antworten. Normalerweise erfolgt das innerhalb eines Monats nach Erhalt Ihrer Anfrage; falls wir zur Bearbeitung der Anfrage mehr Zeit benötigen, werden wir Ihnen das mitteilen.

 

Facebook Social Plugins

Unsere Onlinepräsenz verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.

 

Wenn eine Webseite dieses Internetauftritts aufgerufen wird, die ein solches Plugin enthält, baut der verwendete Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den verwendeten Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert daher entsprechend seinem Kenntnisstand: durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen wurde. Ist der Besucher bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn der Besucher mit den Plugins interagiert (zum Beispiel den “Gefällt mir”-Button betätigt oder einen Kommentar abgibt), wird die entsprechende Information von seinem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls der Besucher kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre können den Datenschutzhinweisen von Facebook entnommen werden:

http://www.facebook.com/policy.php. Wenn der Besucher Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über diesen Internetauftritt Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss sich der Besucher vor einem Besuch dieses Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Ebenfalls ist es möglich, Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für den verwendeten Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker“.

Unsere Onlinepräsenz verwendet den “Facebook-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.
 

Facebook Conversation Pixel

Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Der Nutzer kann Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf seinem Rechner speichern.
Mit dem Besuch unserer Webseite und unserer Facebookseite stimmen Sie dem Einsatz zu. Um der Verwendung von Cookies auf dem Computer generell zu widersprechen, kann der Internetbrowser so eingestellt werden, dass zukünftig keine Cookies mehr auf dem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können. Der Nutzer kann der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter wie z.B. Facebook auch auf folgender Webseite der Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/


Verwendung des Instagram Button

Unsere Onlinepräsenz verwendet Social Media PlugIns des sozialen Netzwerkes Instagram, welches durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA, betrieben wird. Das Instagram-Plugin ist an dem »Instagram-Button« auf unserer Homepage zu erkennen.

Wenn Sie den Instagram-Button betätigen während Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Inhalte unseres Internetauftritts auf Ihrem Instagram-Profil verlinkt werden. Hierdurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten zu Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten, sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Instagram unter: http://instagram.com/about/legal/privacy.

<