Zur Burgruine am Bramberg





Startpunkt: 96106 Bramberg

Sie starten in der Ortsmitte und folgen dem nördlichen Flurweg zum Dorf hinaus. Er verläuft an einem „Naturpark-Schutzzone“-Schild vorbei. Nach etwa 2km Weg rechts in Richtung Ruine abbiegen. Nach etwa 200m biegen Sie links ab. Von dort aus geht es direkt auf eine Waldspitze zu, an der Sie kurz davor rechts in den Waldweg abbiegen. Im Wald geht es auf einer Forststraße wieder geradeaus. Nach etwa 1km geradem Weg dem nächsten quer verlaufenden Forstweg nach rechts folgen. Nach nur etwa 100m biegt der Wanderweg wieder nach rechts auf einen Naturweg ab. Nach 300m mündet er auf einen Pfad, der stetig ansteigt. Jetzt geht es hinauf zur Ruine Bramberg. Sowohl von der äußeren Burgmauer mit Tor als auch vom Hauptgebäude finden sich Reste, die besichtigt werden können. Nach 500m gelangen Sie zum Wanderparkplatz. Danach die Ortsverbindungsstraße überqueren und den gegenüberliegenden rechten Forstweg weiter wandern. Nach 1,5km biegt der Wanderweg rechts ab. Der Pfad führt aus dem Wald heraus. Direkt vor Ihnen liegt nun wieder das Dorf Bramberg.

Parkplätze befinden sich am Wanderparkplatz nahe der Ruine (Sie starten den Rundweg dann an diesem Punkt) oder an der Bramberger Mühle an der HAS 48 Richtung Albersdorf.

Einkehrmöglichkeiten finden Sie im nahegelegenen Jesserndorf.




PDF hier herunterladen.
 

<