Auf dem alten Postweg





Startpunkt: 97500 Ebelsbach, Stettfelder Straße 22

Ebelsbach, am Ausgang des Ebelsbachtales gelegen, hat ein sehr schönes Hinterland. Sie starten an der Kirche, folgen der Schustersteige der aufwärts führenden Straße bis zum Wasserbehälter über dem Neubaugebiet. Durch den „Herrenwald“ gelangen Sie zum Golfplatz.  Die Straße Steinbach-Schönbach queren und in den Weg zum Fernsehumsetzer einbiegen. Hier lassen sich gut die „Heiligen Länder“ überschauen. Der "Stachel", Lußberg (Veitenstein) und die "Kleine Kufe" sind gut zu sehen. An der Kreuzung dem Weg links zuwenden. Auf schmalen Waldpfaden erreichen Sie den Steinbach, diesem nach links folgen. Nach ca. 1,5km erreichen Sie die Ortschaft Steinbach. Der Rückweg erfolgt über den alten Postweg, der sich unterhalb der alten Weinberge entlang zieht. Die Strecke kann man über Gleisenau (blaue Route) um 1km erweitern; diese Route ist nicht markiert.

Parkmöglichkeiten finden Sie in Steinbach an der Dorfstraße oder in Ebelsbach am Bahnhof. Auch eine regelmäßige Zugverbindung in Richtung Schweinfurt und Bamberg besteht hier.

Einkehren können Sie in Steinbach, Schönbach, Gleisenau und Ebelsbach.



 
Hier PDF herunterladen. 
 

<