Schloss Eyrichshof

Geschichte

Die eindrucksvolle Schlossanlage liegt im Ort Eyrichshof, etwa 1 km nördlich von Ebern im Deutschen Burgenwinkel in den Haßbergen.

Da die Familie von Rotenhan ihre zerstörte Burg nicht wieder aufbauen durfte, errichteten sie im Tal einen neuen Wohnsitz, der jedoch im Bauernkrieg 1525 zerstört wurde. Der Wiederaufbau zog sich bis Ende des 16. Jahrhunderts hin. Die neue Burg stellte damals ein von vier Ecktürmen flankiertes Gebäude dar, das von einem breiten Wassergraben umgeben war, über den eine Zugbrücke führte. Diese Wasserburg war außerdem - als zusätzlicher Schutz - von einer Ringmauer umgeben.

1735 wurde die Gesamtanlage des Schlosses mit der Errichtung des Nordflügels eines Gästebaus im Rokokostil abgeschlossen. Die geglückte Vereinigung der Baustile hat Eyrichshof zu einem der schönsten Herrensitze der weiten Umgebung gemacht.

Das neue Schloss wurde seinerzeit dort erbaut, wo einst der Wirtschaftshof der Stammburg Rotenhan lag und erhielt  daher ihren Namen: Iringshof = Eyrichshof.

Der Schlosshof wird nach Osten durch die Schlosskirche St. Bartholomäus, erbaut um 1686, und nach Süden durch die Orangerie (um 1690) umschlossen. Der Mitteltrakt und der Südflügel zusammen gehören dem alten Renaissanceschloss des 16. Jahrhunderts an, der Nordflügel entstammt dem frühen Rokoko (um 1730).



Im Zuge der Umbauten in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden einige historistische, insbesondere neogotische Elemente, an der Außenfassade und in den Innenräumen des Schlosses hinzugefügt.

 Im nach Osten gelegenen Treppenturm befindet sich ganz oben ein kleines Fenster, in welchem die Holzbüste eines vollbärtigen Mannes in Renaissancetracht steht, das sogenannte "Bartele von Eyrichshof".

Vor dem Schloss liegt eine weiträumige Parkanlage. Die Schlosskirche hat ein schönes Barockportal. Daneben steht die reizvolle Orangerie.

Events

Über das Jahr verteilt ist Schloss Eyrichshof Kulisse für herrliche Veranstaltungen.

19. bis 21. Mai​ 2018: Gartenfest Schloss Eyrichshof

25. bis 29. Juli 2018: Open-Air Eyrichshof

2. bis 4. November 2018: Winterzeit Schloss Eyrichshof - Vorweihnachtsmarkt im Schloss und Gutshof​ 

Feste feiern

Die Innenräume im Schloss und Gutshof sowie der Schlosshof bieten eine traumhafte Kulisse für Festlichkeiten jeder Art. Für Hochzeiten, Familienfeiern, Firmen - und Weihnachtsfeiern stehen folgende Räumlichkeiten zur Verfügung:

  • Schlosshof: ideal z. B. für Empfang

  • Kleiner Kuhstall: 300 m2, Platz für 60 - 130 Personen (z. B. für Hochzeiten)

  • Großer Kuhstall: 500 m², Platz für 130 - 350 Personen (z. B. für Firmenevents, Tagungen)

  • Pferdestall: 100 m², Platz für 40 - 90 Personen (z. B. für Betriebs-, Weihnachtsfeier)

  • Arkaden: z. B. für Tagungen, Seminare

Für Trauungen stehen zudem der Orangeriesaal, die Kirche oder der Schlosspark zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt Hermann Freiherr von Rotenhan unter:

Tel: 09531 717
E-mail: rotenhan.eyrichshof@t-online.de
Weitere Informationen

Standesamt Ebern
Rittergasse 3
96106 Ebern
Tel: 09531 6290
E-mail: info@ebern.de

Filmkulisse

Schloß Eyrichshof ist ein Ensemble mit Schloss, Orangerie, Gutshof sowie Wirtschaftsgebäuden, das unterschiedliche Baustile bietet. Sehr schön ist auch der jüngst restaurierte Wirtschaftshof und der große Park. Eine perfekte Kulissse als Drehort oder Motiv für Filmaufnahmen.


Zurück zur Übersicht

 

<