Stadtlauringen

Eingebettet in eine idyllische Naturlandschaft liegt der Markt Stadtlauringen im nördlichen Landkreis Schweinfurt. Hier wartet ein regelrechtes Wanderparadies mit zahlreichen Fern- und Rundwanderwegen. Radfahrer können sich auf Erkundungstouren durch die zehn charmanten Ortsteile begeben.
 

Stadtlauringen Marktplatz Stadtlauringen
 

Erleben Sie eine geschichtsträchtige Kulturlandschaft und besichtigen Sie typisch fränkische Fachwerkbauten, wie z. B. das historische Marktplatzensemble in Stadtlauringen mit seinem Rathaus aus dem Jahr 1563. Lassen Sie sich von den Schlössern in Birnfeld, Craheim, Oberlauringen und Wetzhausen oder den imposanten Kirchenbauten in den Ortsteilen verzaubern. Genießen Sie fränkische Gastfreundlichkeit in Gasthöfen und bei geselligen Festen.

Begeben sie sich auf einem Erlebnis-Rundweg in Oberlauringen auf die Spuren des Dichters Friedrich Rückert, der seine Kindheit hier verbracht hat. In Wetzhausen erfahren Sie mehr über die Adelsfamilie derer von Truchseß. Hier belegen in der Martinskirche Epitaphien rund 250 Jahre Familiengeschichte.
 

Ellertshäuser See stadtlauringen06

Sie finden Stadtlauringen in landschaftlich reizvoller Umgebung im Nordosten des unterfränkischen Landkreises Schweinfurt. Die gut 4500 Einwohner zählende Großgemeinde entstand in ihrem heutigen Gebietsumfang 1978 aus den ehemaligen Gemeinden Altenmünster, Ballingshausen, Birnfeld, Fuchsstadt, Mailes, Oberlauringen, Sulzdorf, Wettringen, Wetzhausen und Stadtlauringen selbst.

Stadtlauringen erstreckt sich vom südwestlichen Ausläufer der Haßberge bis zum Hesselbacher Waldland im Süden und bietet Ihnen eine ruhige und idyllische Wanderwelt.

Der sehenswerte Stadtlauringer Marktplatz als Fachwerkensemble mit dem renovierten Rathaus aus dem Jahr 1563 stellt nur ein Beispiel für die zahlreich vorhandenen, typisch fränkischen Fachwerkbauten dar.

stadtlauringen07 

Nicht minder sehenswert sind mächtige Kirchenbauten sowie die Schloßanlagen in Birnfeld, Craheim, Oberlauringen und Wetzhausen.

Der Ellertshäuser See, mit 33 ha der größte See Unterfrankens, hat sich zu einem Paradies für Wassersport und Badefreuden entwickelt.

Freizeitangebote

Angeln • Kegeln • Schießsportanlage • Tanzlokal/Diskothek • Markierte Wanderwege • Kinderspielplatz • Fahrradverleih • Radwege (ausgeschildert) • Tennis • Reiten • Bootsverleih • Segeln/Surfen • CampingWohnmobil-StellplatzJugendzeltplatz • Bücherei • Historische Gebäude • Museum/Galerie

logo_swoberland

 

Hier geht es zur Unterkunftssuche
 

<